Navigation

„Internet of Things und Strafrecht“ – Vortrag von Florian Nicolai im Rahmen des Workshops „Sicherheits- und Strafrecht im Angesicht der Digitalisierung“

Am 17.07.2020 findet der Workshop „Sicherheits- und Strafrecht im Angesicht der Digitalisierung“ des Netzwerk IT & Recht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in digitaler Form statt.

Aus den Reihen des Graduiertenkollegs wird Florian Nicolai zum Thema „Internet of Things und Strafrecht“ einen Vortrag halten.

Der Workshop soll wissenschaftlichem Nachwuchs die Möglichkeit geben, Forschungsvorhaben, die sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf das Sicherheits- und Strafrecht auseinandersetzen, vorzustellen und sich hierüber auszutauschen.

Das Programm und weitere Informationen sind unter https://www.jura.uni-halle.de/einrichtungen/it_recht/aktuelles/ abrufbar.
Anmeldungen für die Teilnahme am Workshop sind noch möglich.