Navigation

Hinter den Kulissen von Deepfakes

Mithilfe Künstlicher Intelligenz ist es heute möglich, Gesichter in Videos zu fälschen, Personen Worte in den Mund zu legen, die sie so nie gesagt haben und Handlungen vornehmen zu lassen, die sie nie vollzogen haben. In einer neuen Werkstatt digital des bidt diskutiert Felix Freiling am 20.10.2020 online mit den Fachexperten Justus Thies (TUM), Christian Rieß (FAU) und Wolfgang Wichmann (NDR) und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Entstehung und Prüfung von Deepfakes und Medienmanipulation gewähren. Felix Freiling und Christian Rieß sind beide PIs im GRK 2475.